Der Markt

Leider kann der Leininger Markt 2020 nicht stattfinden – die Gesundheit unserer Gäste geht vor!

Herzlich WILLKOMMEN zum Leininger Markt

In Guntersblum ist immer was los: Was im Sommer das bekannte Kellerweg-Fest sowie im Herbst das WeinForum sind, ist im Frühjahr der Leininger Markt.  Unter dem Motto ‚Frühling in Guntersblum‘ starten wir in den Guntersblumer Leininger Markt. Dazu haben wir 2018 Jahr nach sieben erfolgreichen Jahren das mittelalterliche Gewand abgelegt und richten nun unseren Fokus auf Kunst, Talent und Handwerk. Denn genau davon hat Guntersblum sehr viel zu bieten und das wollen wir unseren Besuchern näherbringen. Dazu bieten wir rund um den Rathausplatz, zwischen dem Alten Leininger Schloss und der katholischen Kirche als Kulisse, ein vielseitiges Rahmenprogramm an.

Am Samstag findet ab 18:00 Uhr auf dem Rathausplatz eine Markteinstimmung mit Musik statt.

Am Sonntag bietet der Künstler- und Gewerbemarkt in der Alsheimer Straße sehenswerte Produkte, die auch für den täglichen Gebrauch von Nutzen sind. Dazu zählen beispielsweise Pflanzen, Strick-, Häkel- und Batikwaren, Kräuter und Gewürze sowie Schmuck.

Zudem stellen Guntersblumer Gewerbetreibende ihre Betriebe und Produkte vor und geben einen Einblick in ihr vielseitiges Handwerk. Wer will kann hier seine handwerklichen Fähigkeiten direkt vor Ort ausprobieren.

Aber nicht nur in der Kunst und im Handwerk steckt Guntersblumer Talent. Auch musikalisches Können bekommt man auf dem Leininger Markt zu hören.

Natürlich wird an beiden Tagen auch für das leibliche Wohl gesorgt. Vom liebevoll zubereiteten Flammkuchen, über die Klassiker Brat- und Currywurst, bis hin zu kunstvoll kreierten Burger Spezialitäten wird für jeden Gaumen etwas zu finden sein. Die süßen Leckermäulchen kommen mit em vielseitigen Kuchenangebot der Guntersblumer Gewerbetreibenden ebenfalls auf Ihre Kosten.  Dazu wird der Verkehrsverein an seinem Getränkestand niemanden auf dem Trockenen sitzen lassen. Das Angebot an Getränken umfasst unter anderem den bekannten Guntersblumer Wein, verschiedene Biere und Maibowle. Daneben laden am Sonntag geöffnete vin novative Winzerbetriebe im näheren Umfeld des Marktgeländes in ihre atmosphärischen Hofreiten zu einem Glas Wein und rheinhessischen Leckereien ein. Das Mineralienmuseum ‚Haus der Steine‘ in der Mittelstraße ist am Sonntag ebenfalls für Besucher geöffnet.

Guntersblum, die Gemeinde zwischen RheinTerrassenWeg und Rhein / Veloroute freut sich auf Ihren Besuch, wo bekanntlich Gäste zu Freunden werden.